Theaterdeck Spielplan

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Kurse

Startdeck KURSE | Einblick und Überblick für Theaterbesessene

Erste und zweite Schritte auf den Theaterdecksplanken, die die Welt bedeuten. Wir testen Lautes und Leises, Tricks und Grundlagen. Alle Startdeck-Kurse sind wunderbar zum Einstieg und zur Festigung des Grundwissens geeignet. Eine regelmäßige Teilnahme an den Terminen ist Voraussetzung. Vorkenntnisse sind in diesen Kursen nicht unbedingt erforderlich.

Startdeck I (11 bis 14 Jahre°) donnerstags 16:30 bis 18:00 Einsteigerkurs || 6 Termine || Kosten: 44 Euro
Starttermin 30. März 2017 | Leitung: Niklas Heinecke

Startdeck II (15 bis 18 Jahre°) donnerstags 18:15 bis 19:45 Einsteigerkurs || 6 Termine || Kosten: 44 Euro
Starttermin 30. März 2017 | Leitung: Niklas Heinecke

Startdeck III (Erwachsene) mittwochs 19:15 bis 20:45 Einsteigerkurs || 6 Termine || Kosten: 66 Euro
Starttermin 26. April 2017 | Leitung: Thorsten Grübling

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an oder schreiben uns direkt an: kurse@theaterdeck.de

Individuelles Gruppentraining für alle Altersklassen
Schauspieltraining für den Alltag
Schauspiel im Alltag kann Spaß machen. Wir bieten Ihnen für Ihre Gruppe ein individuelles Schauspieltraining. Wie kann ich meine Körpersprache verbessern und sicher im Alltag auftreten? Wie verliere ich die Angst vor großen Gruppen zu sprechen? Oder was lernt man eigentlich beim Schauspiel? Diese und andere Fragen möchten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Unterricht beantworten.

Termine: Nach Absprache
Kosten: Je nach Gruppengröße (ab 7 Teilnehmern) und Dauer des Kurses

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an oder schreiben uns direkt an: kurse@theaterdeck.de

DECKSSPIELE DER MS FORTUNA | Offene Improgruppe
Wir improvisieren uns in neue Welten - und lernen sponates Spiel und bewusste Gestaltung mit Bewegung, Stimme und Worten. Regelmässig verrühren wir vor Publikum all unsere wirren, lustigen und überraschenden Gedanken zu dramatischen Begegnungen, romantischen Duellen oder halsbrecherischen Heldentaten.Dieser Kurs ist offen für alle ab 16 Jahren und bietet die Möglichkeit, die wichtigsten Methoden, Grundhaltungen und Spiele des Improvisationstheaters kennenzulernen und auszuprobieren - ein Einstieg ist jeder Zeit möglich.

immer montags

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an oder schreiben uns direkt an: kurse@theaterdeck.de

Mannschaft | Das Ensemble des Theaterdecks
Nach dem Besuch unserer Startdecks arbeiten wir wöchentlich im Ensemble und probieren uns aus. Neben Improvisation und Rollenarbeit, schreiben wir auch Texte und verarbeiten sie auf der Bühne. Wir erweitern unsere Grundlagen und lassen diese in die regelmäßige Probenarbeit für aktuelle Stücke einfließen.

° Die Kurse werden gefördert vom Amt für Familie.

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Schule

Die Kursarbeit der Theater Jugend bildet die Grundlage des Theaterdecks. Für Jugendliche im Alter von 11 bis 20 Jahren werden regelmäßig Einsteigerkurse angeboten. Diese geben einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche der Schauspielkunst. Anschließend können die Jugendlichen ihre Theaterlust im Rahmen verschiedener Aufbaukurse vertiefen. Die Angebote behandeln Themenbereiche wie Improvisation, Monologe oder „Körper und Sprache“. Diese Kurse werden ehrenamtlich von professionellen Schauspielern und Regisseuren geleitet.

Die zahlreichen Theaterproduktionen der Theater Jugend ermöglichen den Jugendlichen die wichtige Erfahrung, das Gelernte auch vor Publikum umzusetzen. Gleichzeitig können die Jugendlichen auch in alle anderen Arbeiten, die bei einer Theaterproduktion anfallen, Einblick erhalten und selbst Hand anlegen. Dazu gehören Bühnenbau, Licht- und Tontechnik, Entwerfen der Werbung, der Programmhefte und vieles mehr. Im Rahmen von „Spieldeck“ haben Jugendliche bereits komplette Produktionen selbständig auf die Bühne gebracht.

Die Theater Jugend bietet jede Menge Raum für die individuelle und gemeinschaftliche künstlerische Entfaltung. Wir bieten auch Jugendlichen mit Behinderung die Möglichkeit an unseren Kursen teilzunehmen.

Die Theaterschule wird gefördert vom Amt für Familie.

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Theater Jugend

Die 1983 gegründete Theater Jugend Hamburg e.V. ist eine Theaterschule mit Vision und seit September 2012 fester Bestandteil und Grundbaustein des Theaterdecks. Das Kursangebot ist speziell auf Jugendliche, auch Jugendliche mit Behinderung, zugeschnitten und bietet den Einstieg in die Theaterwelt. Neben Jugendproduktion und altersübergreifenden Inszenierungen bietet die Theater Jugend eine eigene Plattform für junge Regisseure – das Spieldeck.

Wir machen Theater für Jugendliche greifbar und erfahrbar. In Kursen lernen die Jugendlichen Grundlagen des Theaterspielens kennen. Gleichzeitig wird ein Gespür dafür entwickelt, was es heißt, sich eine Meinung zu bilden, mitzudenken und sich kritisch zu positionieren. Denn nur ein Schauspieler mit einem kritischen Selbstbewusstsein schafft es, eine glaubhafte Wirklichkeit auf der Bühne zu erzeugen.

Jugendliche spielen für ihresgleichen und treffen damit den Ton, der das Publikum anspricht.

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck KAJÜTEfrei Vermietungen

Für alle die Raum brauchen || Regelmäßig oder einmalig HOCHZEITEN | GEBURTSTAGE | PROBEN

Theaterproben || Navigationstraining ||
Vorsprechvorbereitung || Monologarbeit ||
Camera Acting || Anlegemanöver ||
Sprechübungen || Bühnenpatent

Deck I (großer Saal | 100m²)*
montags bis donnerstags
10 bis 14 Uhr || inkl. Bühne (mind. 4m mal 4m) | kleine mobile Tonanlage | Arbeitslicht

Deck II (Studiobühne | 40m²)*
montags bis donnerstags
10 bis 14 Uhr || inkl. kleine mobile Tonanlage | Arbeitslicht

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an oder schreiben uns direkt an: info@theaterdeck.de

Was noch möglich ist:
Hochzeiten | Geburtstage | Konfirmationen | Trauungen | und und und

sämtliche Möglichkeiten und Konditionen unter: www.luettliv.de

*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Kontakt

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen? Hier ist Platz für Ihre Nachricht.

Sollen wir uns bei Ihnen zurückmelden? Dann freuen wir uns über Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und Ihren Namen.

Gerne möchte ich in Zukunft den Theaterdeck-Newsletter empfangen.

Doch nicht versenden

Theater:
Theaterdeck Hamburg (in der Zinnschmelze)
Maurienstraße 19
22305 Hamburg

Anreise:
Das Theaterdeck liegt nur ein paar Gehminuten vom S- und U-Bahnhof Barmbek entfernt.
Ihren persönlichen Fahrplan können Sie gerne vom HVV erstellen lassen.

Falls Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie einige Parkplätze in der Nähe. Google Maps erstellt Ihnen gerne Ihre eigene Route. Die Parkplatzsituation ist insgesamt aber eher schwierig.

schließen
Impressum

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Hamburg

Theater und Büro
Maurienstr. 19
22305 Hamburg
Steuer Nr. 43/090/02984

Fax:

Geschäftsführer:
Niklas Heinecke

Design und Umsetzung:
Jens Draser-Schieb

Neue Theaterkurse online! +++ Neue Theaterkurse online! +++ Neue Theaterkurse online! +++ Neue Theaterkurse online! +++ Neue Theaterkurse online!
Neue Theaterkurse online! +++ Neue Theaterkurse online! +++ Neue Theaterkurse online! +++ Neue Theaterkurse online! +++ Neue Theaterkurse online!

Karten Reservierung

Aufführung am

Gerne möchte ich 1 Karte(n) für Name reservieren.
Sie erreichen mich unter dieser E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, um meine Reservierung zu bestätigen.

Sie möchten uns noch etwas schreiben? Hier ist Platz für Ihre Nachricht (optional).

Gerne möchte ich in Zukunft den Theaterdeck-Newsletter empfangen.

Doch nicht reservieren

Kartenbüro

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Kartenpreise

Normalpreis: 10,00 Euro Ermäßigt: 8,00 Euro
Gruppen ab zwölf Personen erhalten eine Ermäßigung von 1 Euro pro Platz

Impro: Eintritt frei, Spenden erwünscht

Freie Platzwahl.

Spielplan Archiv

    2005
  • Herbstlos

    2006
  • Karlsson vom Dach

    2008
  • Daniel halber Mensch
  • Pipilotta Projekt 08
  • Ronja Räubertochter
  • Tattoo Generation
  • Wi(e)dersinnig

    2009
  • Klassen Feind
  • Mio mein Mio

    2010
  • Die Abenteuer von Pettersson und Findus
  • Richard III

    2011
  • Michel aus Lönneberga
  • Trüffelschweine
  • Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde – und warum

    2012
  • Die unendliche Geschichte

    2013
  • Pettersson und Findus

    2014

Quizzenschlacht

Was sich vielleicht etwas martialisch anhört, soll doch nur ein großer Spaß werden für Jung und Alt, Mann und Frau, Theaterhase oder Frischling. Hoffentlich mit der Leichtigkeit einer sonntagmorgenlichen Kissenschlacht im Bett, versucht sich die Improvisationstheatergruppe „Fortuna Freisprung“ des Theaterdeck Hamburg an einem neuen Format. weiterlesen

Nach der Erfolgs-Soap „Gutes Barmbek, schlechtes Barmbek“, nach ImproLokal und bunten Spieleabenden oder einem Impro-Krimi, wird es mit der „Quizzenschlacht“ nun rätselhaft. Ohne Skript, ohne Plan, aber mit eigenen Ideen und vielen verwirrenden oder weiterbringenden Vorgaben des Publikums, werden die Darsteller/innen versuchen, die großen Fragen der Menschheit als kleines Quiz auf die Bühne zu bringen. Was ist ein Winkschaden? Was passierte zum ersten Mal am 16. November 2016? Ist eine Russentonne wirklich ein Teleskop oder ein Feuer-Fass zum Aufwärmen der Insassen eines sibirischen Gulags oder wurde der russische Ringer und Olympiasieger Ilja Denisowitsch wegen seines 170kg Lebendgewichts Russentonne genannt? Die Schauspieler werden alles versuchen, die Antworten so wahrscheinlich wie möglich auf die Bühne zu bringen. Sie werden zu Astronomen, frierenden Gefangenen oder ganz dicken Ringern. Sie wollen immer drei Versionen spielen, von denen nur eine stimmt. Die anderen werden eher alternative Fakten sein. Oder gar keine! Wer weiß. Das Publikum darf raten, darf selbst Fragen vorschlagen und darf wie immer fröhlich seine Ideen einwerfen wie die Kissen im Bett. Immer drauf! Und etwas zu gewinnen gibt es auch.

Eintritt frei - Spenden erwünscht - Einlass 10 Minuten vor Beginn

schließen
Galerie anzeigen
Termine

Endlich zurück nach Bombay

Nach vier Jahren Pause, geht es ENDLICH ZURÜCK NACH BOMBAY. weiterlesen

Theaterdeck-Kapitän, Niklas Heinecke nimmt Sie und Euch mit auf die Reise. Verpackt in Seefahrerromantik und begleitet von der LEICHTMATROSENBIGBAND, (FLIEGENGEWICHTSMATROSE Henner Depenbusch an Klavier und Akkordeon sowie SMUTJE Tim Niebuhr an sämtlichen Geräuschen) geht es von „Kuddel Daddeldu“ über „Das geheime Kinderspielbuch“ hin zur „Fabelhaften Tierwelt“. Eine literarisch-schwungvolle Überraschungsseereise durch Sturm und Gezeiten in einen humorvollen Hafen.

Am 19. Februar 2017 um 18:00 in der Seemannsschencke LüttLiv unter dem Theaterdeck.

Reservierung nur unter Tel. 040 / 334 224 22 - Der Eintritt ist frei / Spenden sind erwünscht.

schließen
Galerie anzeigen
Termine

Der Kultslam ist zurück

Wir geben der Kunst ihr Brot zurück! weiterlesen

Wir haben die Bühne und das schönste Brotbrett der Welt. Du kannst die Stulle dazu gewinnen, aber vor allem das Publikum in deinen Bann ziehen und begeistern. Egal, ob Texte oder Akrobatik, Tanz oder Jonglage – wir schlemmen zu allem, was Du auf der Bühne machst.

Bei BARMBEKSchLÄMT bist Du gefragt.

Ach, und einfach nur zugucken ist auch erlaubt. Mahlzeit.

ANMELDUNG zum SchLÄMMEN unter info@barmbekschlaemt.de

Der Eintritt ist frei | Spenden sind erwünscht
EUREN FESTEN TISCH RESERVIERT ihr euch unter info@luettliv.de Tel. 040.33 422 422
schließen
Galerie anzeigen
Termine

Schimmelreiter

Es ist ein raues Land, das vom Kampf gegen das Meer geprägt ist. In einem kleinen Dorf beäugen die Bewohner misstrauisch den Emporkömmling Hauke Haien, der beim alten Deichgrafen diente. Sein ehrgeiziger Plan ist es den alten Deich zu erneuern. Doch die Dorfbewohner sind träge und abergläubisch. Je weniger Unterstützung er von der Dorfgemeinschaft erfährt, desto mehr beharrt Hauke Haien auf seinen Kampf und verliert dabei jedes menschliche Maß. weiterlesen

Theodor Storms Novelle ist einerseits eine außergewöhnliche Liebesgeschichte und spiegelt andererseits den rücksichtslosen Versuch, sich die Natur untertan zu machen. Sich im eigenen „Missionarseifer” zu radikalisieren und die Gemeinschaft dabei nicht mit auf den gemeinsamen Weg zu nehmen, ist auch heute von erstaunlicher Aktualität. Wie auch Richard III erfüllt diese tosende Inszenierung auf einzigartige Weise den Raum und ist auf dem Weg ein besonderer Teil unserer Klassiker–Reihe zu werden. Schimmelreiter ist eine Koproduktion der Theater Jugend Hamburg mit dem Theaterdeck

Spielort ist die Alte Fabrik des Museums der Arbeit | Eintritt: 12 € / 8 € erm.
Text und Regie: Niklas Heinecke | Kostümbild: Maren Pursch | Musik: Dennis Bäsecke

Schimmelreiter ist eine Produktion des Theaterdecks in Kooperation mit der Theater Jugend Hamburg Diese Produktion wird gefördert vom Amt für Familie Hamburg Premiere am 1. Juli 2017 um 19:30 Uhr

schließen
Galerie anzeigen
Termine

Drei Männer im Schnee

Im Grandhotel Bruckbeuren tummeln sich die Schönen, Reichen und ein paar Damen auf der Suche nach dem Millionär ihres Herzens. weiterlesen

Als die Gewinner des „Putzblank“-Preisausschreibens im Skihotel eintreffen, entspinnt sich eine heitere Verwechslungskomödie. Man munkelt, Dr. Hagedorn sei ein Millionär inkognito, der den armen Mann nur spiele. Dabei ist er tatsächlich ein arbeitsloser Werbefachmann. Ganz anders verhält es sich mit Geheimrat Tobler, unter falschem Namen reisend ist er der verkappte Millionär, der sich danach sehnt, endlich einmal die raue Realität fernab des Luxus kennen zu lernen. Sein Diener Johann hingegen muss den Millionär mimen: Herrn Kesselhuth, den Besitzer einer großen Schifffahrtslinie. Nebst ihrem Spiel um Schein und Sein entwickelt sich eine herzliche Freundschaft zwischen den drei sehr unterschiedlichen Männern.

Premiere am 21. April 2017 um 20:00 Uhr

schließen
Galerie anzeigen
Termine